Erstellt am 05. Juli 2018
Drucken

Wir unten zu lesen ist, lässt sich das FSK nicht so einfach abschalten und die Arbeit nach innen geht genauso weiter wie zuvor. Soll heissen der Sendebetrieb ist prinzipiell nicht eingeschränkt und so starten wir später wie geplant unserer Magazin mit einigen tollen Neuigkeiten (Rauchen, Macho Boys, Modern Life Is War, The Cold, Adam Angst etc.) und bereiten uns auf das Massencornern im Anschluss vor. Stay Tuned, FSK will never die! Ähem ;-)

Do, 17-19h, > FSK

 

Antenne, Kabel oder den behelfsmäßigen Streams:

http://stream.fsk-hh.org:8000/fsk.mp3.m3u
http://stream.fsk-hh.org:8000/fsk.ogg.m3u

 

und dann:

18:00 Uhr, Arrivati Park, am Gängeviertel, im Münzviertel, ...
Cornern in der Nachbarschaft.


Vor einem Jahr fand der G20-Gipfel in unmittelbarer Nähe auf St.Pauli statt, viele Menschen waren auf den Straßen und haben gegrillt, Spiele gespielt, Bier getrunken, diskutiert und gelacht: #massencornern! Auch dieses Jahr möchten wir cornern, und zwar als Auftakt des Festivals der grenzenlosen Solidarität. Passend zu dieser Aktion wird es im Radio eine Musiksondersendung auf FSK 93,0 von 19 - 24 Uhr geben. Stellt eure Boxen auf die Balkone oder Fenster und lasst uns das Radioprogramm gleichzeitig auf den Straßenzügen unüberhörbar machen.

 
Erstellt am 05. Juli 2018
Drucken

Pressemitteilung: LKA Köln nimmt Hamburger Radiosender FSK 93.0 vom Netz

„Ein eklatanter Eingriff in die Presse- und Rundfunkfreiheit“

Bei der Razzia im Dortmunder Kulturzentrum "Langer August" am gestrigen Mittwoch hat das Landeskriminalamt Köln einen Server beschlagnahmt, auf dem die Website des unabhängigen Hamburger Radiosenders FSK 93.0 gehostet ist.

Neben der redaktionellen Website ist damit auch ein wichtiger Verbreitungsweg des Radioprogramms, der Livestream, faktisch abgeschnitten. Offiziell soll nicht das FSK Ziel der Maßnahme gewesen sein. Auch diverse andere Webseiten des Hosters sind von der Polizeimaßnahme betroffen.

„Die Entwendung des Servers stellt einen eklatanten Eingriff in die Presse- und Rundfunkfreiheit dar“, so ein Mitglied der FSK-Geschäftsführung. „Der Verlust der Website und das faktische Abschneiden unseres Livestreams ist eine erhebliche Beeinträchtigung unserer unabhängigen Berichterstattung. Wir fordern die sofortige Rückgabe des Servers! Eine etwaige polizeiliche Auswertung betrachten wir als illegal.“

Zu den Jahrestagen des G20-Gipfels in Hamburg wird am heutigen Donnerstag das breit angekündigte „Massencornern“ stattfinden, was über FSK 93.0 von 19 bis 24 Uhr akustisch begleitet wird. Auch in den nächsten Tagen wird es Sondersendungen zu den Jahrestagen geben.

Schon während des letztjährigen G20-Gipfels in Hamburg hat es massive Einschränkungen der Pressefreiheit gegeben. Diese wurden bisher politisch und juristisch nicht einmal im Ansatz zurückgewiesen.

In der Vergangenheit wurde FSK immer wieder Ziel illegaler Polizeimaßnahmen: 2016 wurde der Einsatz der Verdeckten Ermittlerin Iris P. gegen das FSK als rechtswidrig festgestellt [1]. Bereits 2010 hatte das Bundesverfassungsgericht eine Durchsuchung der Räume des Radiosenders und die Sicherstellung von Redaktionsunterlagen als verfassungswidrig erklärt [2].

Ungeachtet dessen werden wir, auch in diesen Tagen, unsere Arbeit fortführen.

 

Unser Livestream ist vorübergehend über die folgenden Adressen direkt erreichbar:
http://stream.fsk-hh.org:8000/fsk.mp3.m3u
http://stream.fsk-hh.org:8000/fsk.ogg.m3u

 

Über weitere Maßnahmen und Erkenntnisse werden wir gegebenenfalls informieren. Rückfragen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 040-434324.

[1] siehe u.a. http://www.taz.de/!5317368/
[2] siehe http://www.bverfg.de/e/rk20101210_1bvr173904.html sowie http://www.bverfg.de/e/rk20101210_1bvr202004.html

 
Erstellt am 22. Juni 2018
Drucken

  

1 (Intro) Snatch - „Jetzt wird gekackt“
2 Raised Fist - Words and Phrases
3 Kotzreiz - Punk bleibt Punk
4 Nervöus - Stress
5 Ruined Hands - Nur ein Tröpfchen im Wasserglas
6 PISS - Stuck in the Gutter
7 Pears - Sycophant
8 Grade 2 - Falling Bridges
9 Mann kackt sich in die Hose - Neuer deutscher Herbst
10 Juggling Jugulars - Regression
11 Respirators - Pissing yourself to stay warm
12 Pisstest - Dennis rides an elephant
13 Pisstest - Talking Shit
14 Propagandhi - Failed imagineer
15 Kenny Kenny Oh Oh - Am Rande des Morgen
16 Schwach - Gegeneinander
17 Angeschissen - Angst macht keinen Lärm
18 Blumen am Arsch der Hölle - Bandwurm
19 The Baboon Show - Same old story
20 The Rocco Lampones - King of comedy
21 Neonpiss - Burn
22 Kick Kack Klo - Scheiße
23 The Red Herings - Streets
24 The Last Gang - Identiy
25 Scheissediebullen - Virus
26 Scheissediebullen - Sommernacht
27 Gesamtscheisse: Scheisse. - Aldo Raine, bitte übernehmen
28 Pisse - Die Beerdigung
29 Lucky Malice - Take me back
30 Fast Shit - Cowered Murder
31 Cocaine Piss - Shiny Pants

 

 

 
Erstellt am 18. Juni 2018
Drucken

Das WM Spezial: jetzt wird ausgeschieden!

Zahlreiche Punkbands haben einen Hang zu Fäkalien, Auscheidungsorganen und ähnlichen Themenfeldern. Zeit der Sache auf den Grund zu hören, u.a. mit solch illustren Bands wie

Pisse, PISS, Cocaine Piss, Kackschlacht, Mann kackt sich in die Hose, Kotzen, Gesamtscheisse: Scheisse, Angeschisssen, Butthole Surfers und und und.. Zudem wird eine eine kleine Rückblende auf das Meuchefitz Open Air und das Rock am Berg (Merkers) geben.

Do, 21.06. 17-19 Uhr > FSK

 

mb-faekalienbands

 

Seite 12 von 134

<< Start < Zurück 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Weiter > Ende >>

Live hören

FSK Live-Stream Player:

Live Steam Links:

:: FSK Hören! ::
:: Tonkuhle Hören! ::

Nächste Sendungen


no-facebook_m.jpg
| + -
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.